Das Team von Felis felix' Katzenpsychologie

Tatjana Mennig

Tatjana, hier mit Kater Plumbum, absolvierte 2008 erfolgreich ihre Prüfung in Tierpsychologie, Fachrichtung Katze, bei der ATN. Hier findest Du mehr Informationen zur ihrer Qualifikation.

 

Ihre besondere Stärke liegt darin, sich in Katzen und ihre Menschen hineinzufühlen und bestmögliche Ergebnisse mit individuell zugeschnittenen Maßnahmenpaketen zu erzielen.

Tatjana ist außerdem Autorin und Leiterin der Katzengruppe des Berufsverbandes der Tierverhaltensberater und -trainer e.V. (VDTT). Sie setzt sich sehr für den Austausch mit Kolleginnen und Tierärzten ein.

Bjanca Kammerer

Bjanca, hier mit ihrem Kater Pepe, ist unsere Clicker-Expertin und zeigt Dir gerne, wie das Clickern geht und was Du alles Tolles damit machen kannst.

 

Bjanca kam ursprünglich selbst als ratsuchende Katzenmama zu Felis felix, weil ihr anderer Kater Wim sehr speziell ist und bis heute seine Katzeneltern immer wieder auf die Probe stellt.

Weil sie so toll mit Katzen umgehen kann, fing sie 2016 als Katzensitterin bei uns an und wir freuen uns sehr, dass sie nun auch als Clicker-Expertin unser Team ergänzt.


Thomas Mennig

Thomas, Ehemann und Katzenliebhaber, ist bei uns für Technik zuständig.

 

Wenn das Telefon streikt, das Internet nicht mehr funktioniert oder unsere Homepage ein Upgrade braucht, ist Thomas unser Retter in der Not. Er ist außerdem emotionaler Rückhalt und mahnender Zeigefinger für die nimmermüde Katzenpsychologin, die arbeitspensummäßig gerne mal über die Stränge schlägt.

Plumbum & Dorle

Plumbum und Dorle, die Britisch Kurzhaar Geschwister aus Cuxhaven, bereichern seit Februar 2017 unser Team als Work-Life-Balance-Coaches und Feel Good Manager.

 

Während Plumbum eher der sportliche Typ ist (noch...) und dafür sorgt, dass Arbeitspausen eingehalten werden, in denen Bewegung angesagt ist, besteht Dorles Hauptaufgabe darin, uns immer mal wieder innehalten zu lassen und uns darauf zu besinnen, dass es nichts Schöneres gibt, als mit so einem kleinen, großäugigen Fellknäul zu kuscheln.

 

 


In memoriam: Daisy

Daisy hat uns bis zu ihrem mutmaßlich zwanzigsten Lebensjahr begleitet und war von 2009 bis 2017 unser Familienoberhaupt.

 

Sie war fast von Anfang an bei Felis felix dabei, hat immer dafür gesorgt, dass hier nicht zu viel gearbeitet wird, und hinterlässt eine große Lücke. Wir werden Dich nie vergessen, kleines Gänseblümchen!

Buddy

Darf ein Auto offiziell als Team-Mitglied vorgestellt werden? Wir finden: ja!

 

Unser kleiner Suzuki Jimny bringt uns bei Wind und Wetter durch die Stadt und auf das Land und hat uns noch nie im Stich gelassen. Er sorgt dafür, dass das Fahren zum Einsatzort und zurück zum Vergnügen wird und hat außerdem unschlagbare Qualitäten im Gelände, wo er sich - leider viel zu selten - im Schlamm suhlen darf.



Unsauberkeit, Aggressionen und eine gestörte Nachtruhe sind die häufigsten Beratungsgründe.

 

Wenn Du mehr über diese Dinge wissen möchtest oder Dich sogar mit einem dieser Probleme herumschlägst, hol' Dir gleich Dein kostenloses E-Book "Wenn Mieze Ärger macht".



Ruf' doch mal an: 040 / 668 72 722


Magst Du uns mit Deinen Freunden teilen?

Besuche uns auch gern auf Facebook!



© 2008-2017 Tatjana Mennig. Alle Rechte vorbehalten - all rights reserved.