Tatjanas Qualifikation

"Tierpsychologe" und "Katzenverhaltensberater" sind derzeit noch keine geschützte Berufsbezeichnungen, keine anerkannter Ausbildungsberufe oder akademischen Titel. Jeder kann sich demnach so nennen. Tatjana Mennig hat das Fernstudium in Tierpsychologie an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN), Schweiz, absolviert und im Jahr 2008 die Prüfung erfolgreich abgelegt.

 

Diese Ausbildung hat einen wissenschaftlichen Hintergrund, insbesondere im Gebiet der Ethologie (Verhaltensbiologie) im Allgemeinen und der speziellen Ethologie der Katze im Besonderen. Stände Fortbildung ist unerlässlich, da sich immer wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse ergeben und sich gerade in letzter Zeit die Wissenschaft sehr intensiv mit der Gefühlswelt von Tieren befasst.

 

Neben dem alljährlichen Fortbildungswochenende des Berufsverbandes der Tierverhaltensberater und Trainer e.V. in Bad Bramstedt besucht Tatjana (die bis September 2011 mit Nachnamen Hahn hieß) alljährlich verschiedene Seminare zu Katzenthemen im gesamten Bundesgebiet.



Unsauberkeit, Aggressionen und eine gestörte Nachtruhe sind die häufigsten Beratungsgründe.

 

Wenn Du mehr über diese Dinge wissen möchtest oder Dich sogar mit einem dieser Probleme herumschlägst, hol' Dir gleich Dein kostenloses E-Book "Wenn Mieze Ärger macht".



Ruf' doch mal an: 040 / 668 72 722


Magst Du uns mit Deinen Freunden teilen?

Besuche uns auch gern auf Facebook!



© 2008-2017 Tatjana Mennig. Alle Rechte vorbehalten - all rights reserved.