Plötzlich herrscht Katzenkrieg

„Gestern war noch alles in Ordnung, und heute herrscht plötzlich Krieg zwischen meinen Katzen!“ Dieser Hilferuf erreicht mich häufiger. Was ist da passiert?

 

Wenn in Katzengemeinschaft urplötzlich nichts mehr geht, ist Ursache meist die so genannte umgerichtete Aggression: Eine Katze baut eine heftige innere Anspannung auf, die sich explosionsartig entlädt, sobald sich neben ihr etwas bewegt. Das kann dann die arme Mitkatze sein, die vielleicht nur einmal gucken wollte, was da los ist. Die klassische Situation ist eine andere Katze, die sich draußen vor dem Fenster aufhält, durch das die eigene Katze gerade nach heraus guckt. Vielleicht ist diese andere Katze neu oder ein alter Feind, und die Katze drinnen regt sich so richtig auf. Die Aggression, die sich eigentlich gegen die Katze draußen richtet, wird umgelenkt auf denjenigen, der den Fehler macht, die Katze in diesem Moment anzusprechen.

 

Leider können Katzen sich nicht einfach hinterher entschuldigen und alles ist wieder gut. Die Katze, die die Aggression abbekommen hat, versteht die Welt nicht mehr und fühlt sich schlimmstenfalls genötigt, sich gegen die durchgeknallte Mitkatze verteidigen zu müssen. Und im Handumdrehen ist die ganze Katzen-Beziehung gestört.

 

Wenn Deine Katzen sich wirklich fetzen oder eine sich nur noch versteckt, solltest Du als Sofortmaßnahme die beiden trennen. Es kann nach so einem Vorfall viele Stunden dauern, bis alle sich wieder beruhigt haben. Ist die Situation auch dann noch unverändert und sind die Katzen nicht mehr bereit oder in der Lage, Frieden zu schließen, brauchen sie Hilfe. In machen Fällen brauchen sie sogar eine systematische Wiederzusammenführung, als wenn eine von ihnen ganz neu hinzugekommen wäre.

 

Wie gut die Chancen sind, dass wieder alles so wird wie vorher, hängt von vielen Faktoren ab wie zum Beispiel wie gut sich die Katzen vor dem Vorfall verstanden haben und ob es im gemeinsamen (Wohnungs-)Katzenrevier genügend Ressourcen für alle Katzen gibt.

 

Letztlich entscheiden die Katzen selbst darüber, wie weit sie sich wieder annähern möchten. Wir Menschen können und sollten sie jedenfalls nach Kräften dabei unterstützen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0