Moment mal – Drogen?? Und das auch noch ganz legal? Ja, so ist es! Laut Wikipedia ist eine Droge eine psychotrope, also eine auf die Psyche wirkende Substanz bzw. eine getrocknete Substanz organischen Ursprungs (z.B. Pflanzen). Genau das sind die gängigen Katzendrogen Baldrian und Katzenminze, aber auch andere getrocknete Kräuter sind für manche Katzen äußerst interessant. Sie sind für viele Katzen unwiderstehlich und können wahre Ekstase auslösen, dabei sind sie aber...

Katzen sind Gewohnheitstiere. Sie stehen nicht auf Veränderungen. Als so genannte territoriale Tiere ist ihr Revier für Katzen außerdem besonders wichtig. Hier fühlt sie sich sicher, hier kennt sie sich aus und hier gehört alles ihr. Moment, Du dachtest, Deine Wohnung und Deine Sachen gehören Dir? So kann man sich täuschen... ;) Ein Umzug ist deshalb für eine Katze oft nicht leicht zu verkraften. Ihre ganze Welt steht Kopf beziehungsweise verschwindet in Kartons, ihre Menschen sind...

Die meisten Unfälle passieren ja bekanntlich im Haushalt. Damit Deiner Katze im Alltag zuhause nichts passiert, habe ich hier für Dich die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen einmal zusammengefasst. Offene Kabel sind vor allem bei Katzenkindern sehr beliebt. Irgendwie scheint es sehr angenehm für Katzen mit Milchzähnen oder im Zahnwechsel zu sein, auf Kabeln herumzukauen. Aber auch ältere Katzen tun das manchmal. Offene Kabel sollten deshalb entweder versteckt verlegt werden oder ...

Um es gleich vorweg zu sagen: Ich bin KEINE Expertin für Katzenernährung, sondern möchte das Thema aus katzenpsychologischer Sicht beleuchten und Dir hier zwei wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Welche Futtermarken empfehlenswert sind und welche nicht, vermag ich nicht zu beurteilen. Wir achten aber auf jeden Fall darauf, dass der Fleischanteil im Futter hoch ist (mindestens 70 %) und dass weder Getreide noch Zucker enthalten sind, und zwar sowohl bei Nass- als auch bei Trockenfutter. ...

Ich habe neulich mal wieder bei Amazon nach Katzenbüchern gestöbert. Dabei ist mir aufgefallen, dass sehr weit oben in der Bestsellerliste Bücher über Katzenerziehung rangieren. Das hat mich doch ziemlich erstaunt, weil Katzen doch im allgemeinen den Ruf haben, nicht erziehbar zu sein. Ich habe das mal zum Anlass genommen, über das Wort Erziehung im Zusammenhang mit unseren Katzen nachzudenken. ...

Jetzt ist es endlich soweit: Ein kleines Kätzchen ist bei Dir eingezogen - oder vielleicht sogar gleich zwei. Was für eine aufregende Zeit! Ich finde, die ersten Stunden mit einem neuen Familienmitglied fühlen sich immer ein wenig seltsam an: Man kennt einander noch gar nicht richtig und weiß einander noch nicht so richtig einzuschätzen. Aber das kommt in den nächsten Stunden oder Tagen von ganz alleine. Wenn Dein Kätzchen sich schwerer tut mit der Umgewöhnung, ...

Die Burmilla entstand im Gegensatz zu anderen Rassen ungeplant. Wenn Katzenkinder unterschiedlichen Geschlechts miteinander aufwachsen, ist es immer ein wenig heikel, den richtigen Zeitpunkt für Kastration zu finden, bevor es unerwünschten Nachwuchs gibt. So passierte es auch in England im Jahre 1981. Dort lebte im Haushalt der Burmazüchterin Baronin von Kirchberg ein junger Perserkater mit einer jungen Burma-Dame, und die beiden zeugten in einem unbeobachteten Moment vier süße Kätzchen.

Nachdem Ostern nun vorbei war, hatte ich nochmal Zeit und Muße ein wenig durchs Internet zu surfen. Dabei habe ich natürlich auch deiner Website einen Besuch abgestattet. Da gibt es ja immer viel Interessantes und kurzweilige Neuigkeiten zu entdecken. Du hast geschrieben, dass du eine dauerhafte Umsiedlung vollzogen hast und du deinen Futtererwerb künftig über dieses Metall-Plastik-Ding regeln möchtest. Klappt das genauso gut wie dieses "Internet"? ...

Viele Katzeneltern kennen dieses Problem. Viele Katzen machen den Eindruck, als wenn sie überhaupt nie Wasser trinken. Natürlich kann man nicht die ganze Zeit neben dem Wassernapf sitzen, aber der kaum veränderte Wasserstand lässt darauf schließen, dass zumindest nur sehr wenig getrunken wurde. Wie kommt es eigentlich, dass so viele Katzen (zu) wenig trinken?

Der Entschluss steht fest: Ich möchte eine Rassekatze! Aber 700 Euro oder gar 1000 Euro und mehr bezahlen? Für ein Kätzchen? Puh, das ist aber kein Pappenstiel... Vor allem wenn ich gleich zwei Kätzchen adoptieren möchte. Da nehme ich doch lieber Kätzchen ohne Stammbaum, die kosten weniger als die Hälfte und sind genauso hübsch und süß! Wenn Du solche oder ähnliche Gedanken hegst, möchte ich Dir meine Überlegungen zum Thema Rassekatzen als Schnäppchen ans Herz legen: Es besteht ein haushoher...

Mehr anzeigen